Infos

für Arbeitssuchende

Infos

zu Leistungen

 Herzlich willkommen im Jobcenter Neunkirchen

Termin vereinbaren

Buchen Sie online einen Termin für Ihr Gespräch mit uns:
Hier geht es zur online-Terminvereinbarung OTV.

Anträge digital stellen

Stellen Sie online den Erstantrag auf Leistungen nach dem SGB II oder teilen Sie uns Veränderungen Ihrer persönlichen Verhältnisse mit. Hier geht's zum Jobcenter.digital

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

!! CORONA-HINWEIS !!

Wegen der Corona-Pandemie können die Dienststellen des Jobcenters nur nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Wir bitten unsere Kunden, während des Aufenthalts im Jobcenter eine medizinische Maske zu tragen.
In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte während der Öffnungszeiten an das Personal der Eingangskontrolle.

Vereinfachter Zugang zu Leistungen während der Corona-Pandemie

weitere Informationen

Wegen der Corona-Pandemie können Leistungen ohne detaillerte Vermögensprüfung und ohne Prüfung der Angemessenheit der Unterkunftskosten gewährt werden. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 31.12.2022.

Vereinfachter Antrag: Link zum Antragsformular https://www.arbeitsagentur.de/datei/vereinfachter-antrag-arbeitslosengeld-ii_ba146399.pdf

Für Selbständige: https://www.arbeitsagentur.de/datei/vereinfachte-anlage-kas_ba146400.pdf

Anlagen: https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/download-center-arbeitslos - 1478809808529

 

Wichtige Rufnummern

weitere Informationen

Jobcenter Neunkirchen 06821 204 242
  06821 204 819
Geschäftsstelle Illingen 06825 4048 234
  06825 4048 308
Hotline für Neukunden 06821 204 226
Hilfe in Notsituationen 06821 204 892
  06821 204 315
Beauftragte für Chancengleichheit 06821 204 878

 

Günstiger Bahn fahren und beim Strom sparen

Fair-Ticket des SaarVV

Was ist das Fair-Ticket und wer kann es nutzen?

Zum 1. Juli 2021 gibt es im Saarland eine Tarifreform im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Ab diesem Datum haben alle Leistungsbezieher nach dem SGB II, SGB XII, AsylbLG und WoGG ein Anrecht auf eine verbilligte Monatskarte („Fair-Ticket“), mit der sie saarlandweit zu beliebig vielen Fahrten im saarVV-Netz berechtigt sind.
 

Das Fair-Ticket gibt es in zwei Varianten:

Fair-Ticket: Gilt Montag bis Freitag ab 09:00Uhr in allen Bussen und Bahnen im Saarland. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig, also auch bereits vor 09:00 Uhr. Das Fair-Ticket kostet als Monatskarte 29,00 €.

Fair-Ticket Plus: Gilt ganztätig in allen Bussen und Bahnen im Saarland und kostet als Monatskarte 39,00 €.

Ausgenommen vom Kauf des Fair-Tickets sind Schüler und Auszubildende. Für sie stehen eigene Zeitkarten zur Verfügung, deren Kosten im Rahmen der Regelungen für Leistungen für Bildung und Teilhabe sowie nach dem Schülerförderungsgesetz Saarland erstattet werden können.
 

Wie kann das Fair-Ticket erworben werden?

Voraussetzung für den Kauf eines Fair-Tickets ist ein Berechtigungsnachweis. Dieser Berechtigungsnachweis ist landesweit einheitlich und wird vom jeweiligen Sozialleistungsträger ausgestellt.

Zum Start des Fair-Tickets wurde einmalig allen Nutzungsberechtigten ein Berechtigungsnachweis per Post zugesandt. Dieser Nachweis ist bis zum Ablauf des aktuellen Bewilligungszeitraums gültig.

Wenn Sie die Leistungen des Jobcenters Neunkirchen nach dem 31.05.2021 erstmalig erhalten haben oder wenn Ihr Bewilligungszeitraum abgelaufen ist und Sie das Fair-Ticket des SaarVV nutzen wollen, beantragen Sie Ihren Berechtigungsnachweis bei uns telefonisch oder per Mail. (siehe Kontakt)

Wo gibt es weitergehende Informationen zum Fair-Ticket?

Ausführliche Infos zum Fair-Ticket und zum Fair-Ticket Plus gibt es auf der Internetseite des SaarVV (www.saarvv.de) und unter der SaarVV-Hotline (Tel.: +49 6898 500 4000)

Infoschreiben in arabischer Sprache

Infoschreiben in englischer Sprache

StromsparCheck

Sie wollen wissen, wie Sie Strom und Energie sparen und damit Ihren Geldbeutel entlasten können? Der Strom-Spar-Check informiert über Einsparmöglichkeiten und stellt Energiesparhilfen kostenlos zur Verfügung.

Hier können Sie den Flyer als PDF-Datei einsehen.


Mehr Infos und Kontakt unter:

www.stromsparcheck-saar.de

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

weitere Informationen

Sie suchen Hilfestellung für den Wiedereinstieg in den Beruf nach einer Babypause? Sie wollen Berufstätigkeit und Kindererziehung gut miteinander vereinbaren?
Sie brauchen Rat und Hilfe rund um die Themen Teilzeitbeschäftigung, Teilzeitausbildung oder Qualifizierung in Teilzeit?

Dann hilft Ihnen die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Frau Mona Oberkircher gerne weiter.

Sie erreichen Frau Oberkircher unter: 06821 204 878 oder per Mail: mona.oberkircher@jobcenter-ge.de

Verlängerung vereinfachter Zugang

Die bisherigen Regelungen zum vereinfachten Zugang zu den Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) wurden wegen der anhaltenden Corona-Pandemie bis zum Ende Dezember 2022 verlängert.

Für Neukunden…

>  weiterlesen

Sofortzuschlag für Kinder und Corona-Bonus

 

Sofortzuschlag für Kinder:

Künftig erhalten Eltern für Kinder und junge Erwachsene unter 25 Jahren einen monatlichen Zuschlag von 20 € pro Kind, das in ihrem Haushalt lebt. Der Betrag wird ab Juli…

>  weiterlesen

Videotelefonie mit Kunden

Das Jobcenter Neunkirchen bietet ab dem 1. 1. 2022 seinen Kundinnen und Kunden einen neuen Service: Beratungen können auch in der Form eines Videogesprächs durchgeführt werden.

Fragen Sie bei Ihren…

>  weiterlesen